KISTL-DIENST

Was ist denn das?

Diese Frage taucht immer wieder mal auf, wenn sich jemand für das HOAMAT-Kistl interessiert und Mitglied werden möchte. Aber auch bei bereits bestehenden Mitgliedern ist der Ablauf nicht immer ganz klar.

Wie funktionierts?
Such dir einfach beim nächsten Besuch vom HOAMAT-Kistl einen Freitags-Termin aus, der für dich passt. (Kalender liegt auf). Keine Angst: Ein "alter Hase" vom Kernteam ist immer dabei!  😉

Wo und wann?
Los gehts dann am ausgewählten Freitag um 16 Uhr. Treffpunkt im Abhollager, Dorfplatz 5 in Schildorn, Freitag von 16:00 bis max. 19:00 Uhr.

Was muss ich machen?
Die Produzenten bringen bis Freitag Nachmittag alle bestellten Artikel zu uns und wir sortieren diese in die vorgesehenen, personalisierten Kistl unserer Mitglieder. 
In der Zeit von 17 bis 19 Uhr werden die bestellten Waren bei uns von den Mitgliedern abgeholt. Jene die schon öfter eingekauft haben, kennen den Hausbrauch schon und gehen gezielt in den Nebenraum zu den Regalen mit den Kisten und suchen jenes raus, auf denen ihr Name angebunden ist. Gemeinsam werden die bestellten Artikel geprüft, Produkte aus dem Kühlschrank geholt und ausgegeben. Eventuelle Pfandgläser/-flaschen werden notiert und in die von den Produzenten bereit gestellten Kisten/Schachteln einsortiert. Bei uns kommen auch die Stoffsackerl laufend retour und werden gesammelt an die Hersteller zurückgegeben.
Naht das Ende der Abholzeiten helfen alle noch kurz zusammen beim Aufräumen und schon ist es geschafft. In nur drei Stunden hast du mitgeholfen viele regionale Produkte an unsere Mitglieder auszugeben.


Wie oft komm ich dran?
Je mehr Mitglieder, desto seltener kommen die einzelnen Personen dran. Zudem gibt es sehr eifrige Helfer, die auch gern öfter bei der Ausgabe mithelfen, weil es einfach Spaß macht.

Freitags immer verhindert? 
Wir finden bestimmt eine gemeinsame Lösung. Dies sollte kein Grund sein, dass du auf die Einkaufsmöglichkeit beim HOAMAT-Kistl verzichten musst.


Geändert am 18.03.2022 13:30